Skischuh-Berater

 

Kaufberatung: Welche Skischuhe sind die richtigen?

Erfahren Sie alles über die Details, die beim Kauf von Skischuhen zu beachten sind. SportXX bietet die Möglichkeit der persönlichen Skischuh-Anpassung auf Ihren Fuss in unseren Filialen. Wo und wie es funktioniert, erfahren Sie hier!


Skischuhe

Der Skischuh fungiert als wichtiges Bindeglied zwischen Fuss und Ski. Im Idealfall ermöglicht er eine optimale Grundhaltung zum fahren, sorgt für die direkte Kraftübertragung auf den Ski, stabilisiert den Fahrer und hält die Füsse warm und komfortabel. Diverse Einstellmöglichkeiten sorgen für perfekt angepassten Sitz und Halt.

 

Flex
Als Flex wird der Widerstand der Skischuhschale nach vorne bezeichnet. Je besser das fahrerische Können und je grösser die Ambitionen, desto härter sollte der Widerstand sein. Die Flexzahl ist in diesem Fall höher, was bedeutet, dass der Skischuhschaft relativ unbeweglich ist.

 

Canting
Um eine optimale Kraftübertragung direkt über dem Ski zu gewährleisten, wird die Manschette im Skischuh mittels Canting nach innen oder aussen am Unterschenkel angepasst.


Die passende Skischuh-Grösse

Mondopoints

Anders als bei Sneakers, Flip-Flops und Wanderschuhen, wird die Grösse von Skischuhen in Mondopoint (kurz MP) angegeben. Diese Grösse entspricht der Fusslänge in Zentimeter (z.B. MP 26.5).

Die einfachste Möglichkeit, Ihre Schuhgrösse zu ermitteln ist, sich mit der Ferse zur Wand auf ein Blatt Papier zu stellen und dabei die Fusskonturen nachzuzeichnen. Wir empfehlen dies abends zu machen, weil die Füsse dann durch die Belastung des Tages immer etwas länger und dicker sind als am Morgen. Wichtig ist dabei, dass Sie den Fuss mit vollem Körpergewicht belasten, denn beim Skifahren wirken ebenso grosse Kräfte auf Ihre Füsse. Messen Sie nun mit einem Massband die Länge des Fusses (vom längsten Zeh zur Ferse). Wiederholen Sie diesen Vorgang mit dem anderen Fuss. Sind Ihre Füsse verschieden lang, nehmen Sie die Masse des längeren Fusses, um Druckstellen zu vermeiden.

Bitte beachten Sie, dass dies nur einen Richtwert darstellt und die Grössen der verschiedenen Hersteller vom tatsächlichen Zentimeterwert etwas abweichen können.

 

Leistenbreite

Die Leistenbreite entspricht der breitesten Stelle des Vorfusses. Messen Sie die breiteste Stelle von der Fussinnen- zur Fussaussenseite.

Die Hersteller bieten Modelle in verschieden Breiten an. Grundsätzlich kann wie folgt unterteilt werden:

  • 98 mm – Schmaler Leisten
  • 100 mm – Mittlerer Leisten
  • 104 mm – Breiter Leisten

Komfortorientierte Modelle sind eher breit geschnitten, sportliche Modelle hingegen schmal. Optimal ist es, wenn der Skischuh angenehm eng sitzt und den Fuss kompakt umschliesst, ohne zu drücken.


Um die optimale Grösse zu ermitteln, sollten Sie bei geschlossenem Schuh und leichter Vorlage noch mit den Zehen wackeln können. In aufrechter Haltung oder leichter Rücklage soll die innere Schuhspitze mit den Zehen wahrnehmbar sein.


Skischuh Modelle

Einsteiger-Modelle

  • Weicher bis mittelharter Flex
  • Breitere Leistenform sowie gut gepolsterter Innenschuh für besseren Komfort
  • Einfache Handhabung mit wenig Einstellmöglichkeiten

Allround-Modelle

  • Einfache Handhabung mit wenig Einstellmöglichleiten
  • Schmälere Leistenform für eine direktere Kraftübertragung
  • Bessere Einstellmöglichkeiten wie Canting, Vorlagewinkel und Mikroschnallen

Sportliche-Modelle

  • Harter Flex
  • Schmale Leistenform für einen kompakten Sitz und maximale Seitenstabilität
  • Bessere Einstellmöglichkeiten wie Canting, Vorlagewinkel und Mikroschnallen

Damen-Modelle

Für jede Zielgruppe (Einsteigerinnen, Allrounderinnen oder sportliche Fahrerinnen) gibt es Damenmodelle, welche sich durch die spezielle Konstruktion von den Herrenmodellen unterscheiden.

  • Schmälere Leistenform und höherer Rist
  • Tiefer geschnittener Schaft für den Wadenansatz
  • Erhöhte Ferse zur Entlastung der Achillessehne
  • Besser isolierter Innenschuh für wohlig warme Füsse

Tourenskischuhe

  • Leichte Konstruktiion
  • Gute Wärmeisolation
  • Gute Laufeigenschaft
  • Einfacher Wechsel vom Lauf- zum Ski-Modus
  • Schnallensystem für perfekten Halt
  • Griffige Gummisohle

Boot Fitting

Atomic Memory Fit und Salomon Costom Shell 360° sind formbare Materialien, mit denen wir die Skischuhe Ihren Füssen anpassen können. Durch Erhitzen und Abkühlen der Schale haben Sie in 20 Minuten den perfekt sitzenden Skischuh.