1. Startseite
  2. Schlafsack – Tipps & Kaufberatung
Schlafsack – Tipps & Kaufberatung

So finden Sie den richtigen Schlafsack

Schlafsack-TB4_1.jpg
19. Juli 2022

Nachhause, wenn’s am schönsten ist? Selbst die besten Wanderausflüge oder Campingtrips werden in der Nacht erst richtig magisch. Für das Übernachten in den Bergen oder am See braucht man aber den passenden Schlafsack. Weil es hunderte verschiedene Modelle gibt, ist es nicht ganz einfach den richtigen Schlafsack für Ihre individuellen Bedürfnisse oder Abenteuer zu finden. Dafür haben wir einen Schlafsackberater für Sie zusammengestellt.

Wie warm soll der Schlafsack sein?

Je nach Jahreszeit und Bodenverhältnissen hat man andere Ansprüche an einen Schlafsack. Es ist wichtig, erst einmal zu überlegen, wohin man den Schlafsack überhaupt mitnehmen möchte und welche Temperaturen dort herrschen. Grundsätzlich gibt es 3 Temperatur-Gruppen:

 

1. Winterschlafsäcke: für eisige Nächte und Komfort-Temperaturen zwischen -5°C bis -18°C.


 

2. Sommerschlafsäcke: ab Komfort-Temperaturen von oberhalb +10°C.

 

 

3. 3-Jahreszeiten-Schlafsäcke: Komfort-Temperaturbereich zwischen -4°C bis +9°C. Diese Modelle sind wahre Allrounder, denn sie decken einen Grossteil der Übernachtungsmöglichkeiten ab: Alpenhochtour im Frühling, Trekking im Herbst oder Kanufahren im Sommer. Mit dem 3-Jahreszeiten-Schlafsack kann man immer bequem nächtigen.