1. Startseite
  2. Prime Rider: Passendes Kindervelo finden
Bike

Prime Rider: Passendes Kindervelo finden

Primerider
18. Februar 2022

Mit dem passenden Kindervelo haben die Nachwuchsbiker mehr Energie und Spass. Und Dank der kindergerechten Ergonomie wie auch ausgewählten Komponenten haben sie eine bessere Kontrolle und höhere Sicherheit.

Die Prime Rider von Crosswave sind rund 20 Prozent leichter als herkömmliche Kinderbikes und erfordern deshalb weniger Kraftaufwand. Resultat: Die Nachwuchsbiker haben mehr Energie und Spass – auch auf längeren Touren. Eine kindgerechte Ergonomie und einsatzspezifisch ausgewählte Komponenten garantieren Kontrolle und Sicherheit – egal ob im wilden Ritt über Feldwege oder in kontrollierter Fahrt in urbanem Umfeld. Reflektierende Elemente erhöhen die Sichtbarkeit und damit auch die Sicherheit. Leichte Multifunktionsreifen für die Strasse und einfaches Gelände runden das Paket ab.
Prime Rider
Prime Rider
Prime Rider
Prime Rider
Prime Rider

Grössentabelle für Kinderbikes

Kategorie Körpergrösse Schrittlänge Radgrösse Alter +/–
Laufrad 85-105 cm ab 35 cm 12“ 2-3 Jahre
Velo 90-105 cm ab 40 cm 12“ 3-4 Jahre
Velo 100-115 cm ab 45 cm 16“/18“ 4-5 Jahre
Velo 110-130 cm ab 50 cm 20“ 5-7 Jahre
Velo 125-145 cm ab 55 cm 24“ 7-10 Jahre
Velo 140-165 cm ab 60 cm 26“/27.5“ 10-16+ Jahre

Alle oben gennanten Angaben gelten nur als Richtwerte.

Primerider

Was das Crosswave Prime Rider ausmacht

Gewicht

Gewicht

Die Bikes sind rund 20 Prozent leichter als vergleichbare Kindevelos. Das macht viel aus bei Kindern mit ihrem geringen Körpergewicht und hat deshalb einen erheblichen und positiven Einfluss auf das Fahrverhalten und insbesondere auf die Fahrfreude der Nachwuchsbiker.

Sichtbarkeit

Sichtbarkeit

Die reflektierenden Designelemente an Sattelstrebe und Gabel in Kombination mit den Felgenreflektoren sowie Front- und Rückstrahlern erzielen eine 360-Grad-Sichtbarkeit und erhöhen so die Sicherheit.

 

Ergonomie

Ergonomie

Bei der Entwicklung der Prime Rider-Bikes werden alle Komponenten auf das Alter und die Körpergrösse der Kinder angepasst: Kurze verstellbare Bremshebel, Griffe mit reduziertem Durchmesser, optimale Lenkerbreite sowie kindergerechter Sattel.

Geometrie

Geometrie

Dank der kindergerechten Geometrie des Rahmens sowie der tiefen Tretlager sitzt das Kind besser auf dem Bike. Dadurch vereinfacht sich das Handling, und die Stabilität wird erhöht. Die angepasste Kurbellänge sorgt für optimale Kraftübertragung.

SPO_LanP_Primerider_TB2_Schaltung.jpg

Schaltung

Ab der Grösse 20" sind alle Bikes mit einer hochwertigen Shimano Schaltung mit 8-Gängen und einer entsprechenden grossen Bandbreite ausgestattet. Somit lassen sich auch steile Anstiege mühelos bewältigen.

SPO_LanP_Primerider_TB2_V2_Veloreifen.jpg

Bereifung

Die leichten, breiten und sehr griffigen Reifen geben Ihrem Kind stets optimalen Halt. Ganz egal, ob auf Asphalt, Schotter oder Waldboden.

Rücktrittbremse: Ja oder nein?

Nein
​​​​​​​Einerseits ist ein dosiertes Bremsen mit dem Rücktritt nur schwer möglich, andererseits müssen die Pedale im richtigen Winkel sein und die Füße auf den Pedalen stehen, um überhaupt kraftvoll bremsen zu können.

Aus diesem Grund sind alle Prime Rider Modelle mit einer leicht bedienbaren V-Felgenbremse (vorne und hinten) mit kindergerechten Bremshebeln ausgestattet.

Stützräder: Ja oder nein?

Nein.
Wir empfehlen, auf Stützräder zu verzichten. Denn: Nur so wird das Gleichgewichtsgefühl von Anfang an gefordert und gefördert. Am besten lernt das Kind das Gleichgewichthalten bereits auf dem Laufrad. 



Finden Sie hier das passende Zubehör für Ihr Crosswave Prime Rider