1. Startseite
  2. Fitnessgeräte-Beratung
Fitnessgeräte-Berater

Fitnessgeräte-Berater

Was brauchen Sie, um fit zu sein? Tipps und Kaufberatung.

Sie wollen ein Fitnessgerät, das perfekt zu Ihnen passt oder Sie haben ein Trainingsziel, wissen aber nicht, welches Fitnessgerät dafür optimal ist? Hier bieten wir die nötigen Informationen, welche die Entscheidung vereinfachen sollen.

Wegweiser zum richtigen Fitnessgerät

Bei den Fitnessgeräten wird grundsätzlich zwischen zwei Kategorien unterschieden:

  • Fitnessgeräte für den Muskelaufbau
  • Fitnessgeräte für das Ausdauertraining

Wenn Sie sich also für das Fitnesstraining zu Hause entscheiden, sollten Sie sich einige Gedanken machen, was Sie genau möchten. Wenn Sie lieber in der Natur joggen gehen und zu Hause Muskelaufbau trainieren möchten, benötigen Sie für dafür eigentlich nur einen Muskeltrainer. Wenn die Muskeln zweite Priorität haben und Sie die Ausdauer und die Leistung Ihres Herz-Kreislauf-System steigern möchten, wählen Sie ein Fitnessgerät, das sich möglichst für diese Eigenschaften eignet.

 


Hometrainer

Der Hometrainer ist das älteste Fitnessgerät und wohl auch das Beliebteste. Das Fahrrad beansprucht den geringsten Platz in der Wohnung.

Hometrainer unterstützen bei einem dosierten Herz-Kreislauftraining mit dem Trainingsziel der Fettverbrennung. Perfekt für Menschen mit Übergewicht oder körperlichen Problemen: Die körperliche Beanspruchung ist deutlich niedriger als beim Lauftraining. Durch die schonende Bewegungsform werden zu starke Beanspruchungen des Fuss-, Knie- und Hüftgelenks vermieden.

  • Ziel
    Herz-Kreislauftraining mit effektiver Fettverbrennung
  • Bewegung
    Gelenkschonendes Radfahren in komfortabler Sitzposition
  • Muskelgruppen
    Kräftigung und Training der Beinmuskulatur

Ergometer

Aussehen und Bewegung gleichen dem eines Hometrainers. Der Unterschied besteht in der Anzeige der Leistung durch Watt.Ergometer sind strombetriebene Trainingsgeräte für ein kontrolliertes und effektives Herz-Kreislauf-Training inklusive Messung der körperlichen Leistungsfähigkeit.

Die Belastungsintensität ist individuell steuerbar. Durch hohe Belastungen bis 400 Watt sind sehr intensive Trainings, Watt- oder pulsgesteuert möglich.

Ergometer werden oft für die Reha bei Herzpatienten eingesetzt.

  • Ziel
    Kontrolliertes Cardio-Training mit präziser Leistung- und Pulsüberwachung
  • Bewegung
    Gelenkschonende, fahrradspezifische Bewegung
  • Vorteile
    Ideal zur Reha von Herzpatienten oder als Prävention

Crosstrainer

Crosstrainer sorgen durch die Kopplung von Bein- und Armtraining für ein effektives Ganzkörpertraining aller wichtigen Muskelgruppen. Durch die Trainingsvariation der Rückwärtsbewegung werden zusätzliche Muskeln angesprochen. Der elliptische Bewegungsablauf bietet ein besonders gelenkschonendes Training: Der Aufprall des Fusses auf den Boden wie beispielsweise beim Joggen entfällt.

So werden Fuss-, Knie- und Hüftgelenke besonders geschont. Das Oberkörpertraining an den Armstangen beansprucht Arm-, Schulter- und Rückenmuskulatur. Die aufrechte und natürliche Trainingsposition entlastet die Wirbelsäule – besonders gut für Menschen mit sitzenden Tätigkeiten

  • Ziel
    Herz-Kreislauf-Training mit effektiver Fettverbrennung
  • Bewegung
    Harmonische und gelenkschonende Schrittbewegungen ähnlich dem Skilanglauf und Nordic Walking
  • Muskelgruppen
    Vielseitiges Ganzkörpertraining für alle grossen Muskelgruppen