1. Startseite
  2. Fitness

Körperliche Fitness braucht mentale Fitness

Wir glauben fest daran: Nur wer auch für seine mentale Fitness etwas tut, erreicht bei der körperlichen Fitness mehr. Darum widmen wir uns bei SportXX der mentalen Fitness genauso stark zu wie der körperlichen. Wie die beiden Bereiche sich perfekt ergänzen und sich in Kombination auf Körper und Seele auswirken, erfahre hier mehr.

img_SPO_Banner_FitnessSplit2.jpg
SPO_SPA_Fitness_Kategorie_Damen3.jpg
SPO_SPA_Fitness_Kategorie_Herren.jpg
SPO_SPA_Fitness_Kategorie_Fitnessgerate.jpg
SPO_SPA_Fitness_Kategorie_Fitnesszubehor.jpg
img_SPO_FronP_TB2_KW22_22_Coaching_Fragebogen_de.jpg

Wie fit bin ich? Mit passendem Coaching gesünder werden

Powerbar

Nachhaltige Energie für bessere Performance

Erreiche dein nächstes Fitness-Level mit SportXX
Welches Fitnessgerät passt zu mir?

Sie wollen ein Fitnessgerät, das perfekt zu Ihnen passt oder Sie haben ein Trainingsziel, wissen aber nicht, welches Fitnessgerät dafür optimal ist? Hier bieten wir die nötigen Informationen, welche die Entscheidung vereinfachen sollen.

Mehr erfahren
Homeworkout_620x349.jpg

Die Wohnung wird zum Fitness-Studio

Wer im Home-Office alles gibt, braucht auch Bewegung. Körperliche Betätigung hilft dabei, fit und gesund zu bleiben – und das ist derzeit wichtiger denn je. Bei SportXX finden Sie die nötigen Produkte und jede Menge Tipps.
SPO_FitnessCheck_620x349.jpg

Der grosse Fitness-Check: Wie fit bin ich wirklich?

Was haben Sie sich fürs neue Jahr vorgenommen? Egal, ob Ernährung, mentales Wohlbefinden oder Sport: Mit dem Fitness-Check powered by SalutaCoach erhalten Sie passende Tipps.

Trainiere hart. Und entspanne dich härter.

Fitness und Beratung: Alles, was Sie wissen müssen

Erreichen Sie Ihr nächstes Fitness-Level mit SportXX
Kraft, Ausdauer oder Beweglichkeit und Dehnen? Oder doch eine Kombi aus allem? Crosstraining, Gymnastik, Fitness oder Yoga & Pilates. Egal, wie Ihr Fitnessziel aussieht: Mit SportXX erreichen Sie es. Entdecken Sie grosse und kleine Fitnessgeräte, die passende Fitnessbekleidung und das richtige Zubehör für Ihre Fitness-Reise.

Warum ist Sport wichtig für die Gesundheit?

Ganz einfach: Weil wir uns dadurch besser fühlen. Und zwar nicht nur körperlich, sondern auch psychisch. Hier die insgesamt 14 wichtigsten Gründe für Fitness:

Körperliche Vorteile:

  1. Ein stärkeres Immunsystem
    Durch Sport stärken wir unser Immunsystem und werden weniger krank.
     
  2. Stärkere Muskeln, höherer Grundumsatz
    Durch Sport bauen wir unsere Muskulatur auf und reduzieren Körperfett. 
     
  3. Reduktion des Körpergewichts
    Mehr Muskulatur = höherer Grundumsatz = höherer Kalorienverbrauch.
     
  4. Stärkere Knochen
    Durch Krafttraining erhöhen wir die Knochendichte und beugen somit Brüchen vor. Zudem wird das Osteoporose-Risiko gesenkt. 
     
  5. Verbesserung der Ausdauer
    Durch die erhöhte Sauerstoffzufuhr muss auch die Lunge stärker arbeiten. Durch regelmässiges Training steigt also die Kapazität der Lunge und somit die Ausdauer.
     
  6. Ein gesünderes Herz
    Fitness und Sport stärken unser Herz, Muskeln und Organe werden besser mit Sauerstoff versorgt und das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen sinkt.
     
  7. Sport und Fitness verbessern die Atmung und senken den Blutdruck
     
  8. Bessere Verdauung
    Sport verbessert die Sauerstoffversorgung des Körpers. 
    Und ein Körper, der besser mit Sauerstoff versorgt ist, ist ein entspannterer Körper mit einem besseren Immunsystem, besserer Verdauung, erholt sich schneller und kann sich besser schützen.

Mentale und psychische Vorteile:

  1. Energie tanken: Sport erhöht die Sauerstoffversorgung
    Je mehr man sich bewegt, desto mehr Sauerstoff gelangt in die Lunge. Die Sauerstoffzufuhr über die Blutgefässe zum Gehirn wird erhöht. Resultat: Man hat mehr Energie.
     
  2. Der Körper schüttet Glücksgefühle aus
    Bei körperlicher Aktivität produziert der Körper bis zu 5 Mal mehr Endorphine als im Ruhezustand. Was passiert? Wir fühlen uns einfach happier und wohler.
     
  3. Sport reduziert Stress und Müdigkeit
     
  4. Sport verbessert die Schlafqualität
    Tagsüber Sport zu machen, kann die Dauer des Tiefschlafs verlängern. Insbesondere in dieser Phase wird das Wachstumshormon ausgeschüttet, was das Zellwachstum fördert.
     
  5. Sport als Antidepressivum
    Bewegung hilft nachweislich gegen Stress, Angst und Depressionen und stärkt die Motivation.
     
  6. Sport als Gehirntraining
    Fitness regt die Gehirntätigkeit an. Durch Bewegung wird das Gehirn auf Trab gehalten; dies hilft beim Nachdenken, beim Finden von Lösungen sowie dem Sortieren der Gedanken. Gehen wirkt auf das Gehirn befreiend und so kann das Gehirn besser arbeiten.

Das könnte Sie auch noch interessieren