Wasserentkeimung – Tipps und Kaufberatung

Die Erde besteht zu 71 Prozent aus Wasser. 96,5 Prozent davon befinden sich als Salzwasser in den Weltmeeren. Nur 3,5 Prozent des irdischen Wassers ist Süßwasser. Und davon ist gut die Hälfte als Eis an den Polen, in Gletschern und Dauerfrostböden gebunden.

Lebenselixier Wasser

Der Mensch besteht zu rund 60 Prozent aus Wasser. Wasser ist die Grundvoraussetzung für sämtliche Stoffwechsel im menschlichen Organismus. Durchschnittlich benötigt ein Trekker pro Tag etwa 3 – 4 Liter reines Trinkwasser. Wenn Sie auf einer längeren Trekkingtour keinen Zugang zu Trinkwasser haben, nehmen Sie Tabletten oder ein Filtersystem mit. Lassen Sie sich ausführlich beraten, denn die Auswahl ist gross und die Anwendung unterschiedlich.

Auch noch so klares und frisches Wasser kann Keime enthalten, während andere Wasser, die augenscheinlich ungeniessbar sind, absolut trinkbar sein können. Vor diesem Hintergrund ist es schlicht unmöglich, eine pauschale Aussage darüber zu machen, welches Wasser trinkbar ist und welches nicht. Oftmals sind eventuelle Wasserverschmutzungen nämlich nicht mit blossem Auge oder am Geruch oder Geschmack des Wassers zu erkennen.


Es gibt verschiedene Möglichkeiten, aus Wasser sauberes Trinkwasser herzustellen

  • Abkochen
  • Beigabe von Desinfektionsmitteln wie Chlor, Jod oder Silber
  • Mikrofiltration mit Keramik- oder Glasfaserfilter
  • Enthärten (Entkalken)
  • Meerwasserentsalzung


Die sachgemässe Wasseraufbereitung ist ein komplexer Vorgang, bei dem verschiedene Faktoren berücksichtigt werden müssen. Je nach Herkunft des Wassers, örtlichen Gegebenheiten und Grad der Verunreinigung eignen sich unterschiedliche Methoden.

ConSo-Bera_Wasserentkeimung_WygK_Tabelle

Methode Keime (Einzeller) Bakterien Virus Vorgehen
Abkochen Wasser mindestens 1 Minute kochen
Filter Wasser wird durch einen Filter (meist Keramik) im Inneren des Gehäuses gepumpt oder geschüttelt, je nach System.
Chlordioxid Tabletten werden im Wasser aufgelöst
Jod* ✔** Tabletten, Kristalle oder Flüssigkeiten werden im Wasser aufgelöst. Wichtig: Schwangere und Personen mit Schilddrüsenproblemen sollten Jod meiden.
  *)15 Minuten Wartezeit
  **) Nicht wirksam gegen Kryptosporidien (Durchfall auslösende Parasiten)

 

Übersicht Filter Flaschenfilter Micropur
(Desinfektionsmittel)
Geschwindigkeit 3–4 2 3
Gewicht 2–3 2 5
Grösse 2–3 2 5
Porengrösse 5 4
Handhabung 3 4 3
Unterhalt/Pflege 3 2
Lebensdauer 4 2–3 2
Wassergeschmack 5 5 2
Kosten 80.– bis 270.– 50.– bis 100.– 10.– bis 40.–
 5 = Exzellent, 4 = Sehr gut, 3 = Gut, 2 = OK, 1 = Ungenügend

Mehr Informationen über Filter-, Desinfektions- und Entsalzungssysteme erfahren Sie unter: www.katadyn.com


Achtung
Bei stehenden, trüben und sehr warmen Gewässern besteht ein hohes Risiko, dass Keime vorhanden sind. Ein schlammiger Grund oder starker Algenbewuchs ist ebenfalls ein Indiz dafür. Meiden Sie unbedingt Wasser aus Gegenden mit landwirtschaftlichen Nutzflächen oder Industrieanlagen.